2,2 Millionen Erwerbstätige wollen mehr arbeiten

17.01.2020 | 2018 wünschten sich rund 2,2 Millionen Erwerbstätige eine längere Arbeitszeit, während gut 1,4 Millionen kürzer arbeiten wollten. Das vermeldet das Statistische Bundesamt.

Mahlzeiten 2020

09.01.2020 | Das BMF-Schrei­ben vom 17. De­zem­ber 2019 regelt die lohnsteuerliche Behandlung von unentgeltlichen oder verbilligten Mahlzeiten der Arbeitnehmer ab Kalenderjahr 2020.

Gesetzliche Änderungen und Neuregelungen 2020

02.01.2020 | Über eine Reihe an Änderungen und Neuregelungen im Jahr 2020 informierte das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS). Darunter finden sich u. a. die Bereiche Arbeitslosenversicherung, Ausbildung und Rente.

Monatliche Umsatzbeteiligungen führen zu höherem Elterngeld

17.12.2019 | Das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen (LSG) hat die Rechte von Müttern gestärkt, die neben ihrem Angestelltengehalt monatliche Umsatzbeteiligungen erhalten. Geklagt hatte eine angestellte Zahnärztin.

Pauschbeträge für Sachentnahmen 2020

13.12.2019 | Mit Schreiben vom 2. Dezember 2019 hat das Bundesfinanzministerium (BMF) die Pauschbeträge für Sachentnahmen – auch Eigenverbrauch oder unentgeltliche Wertabgaben genannt – für das Jahr 2020 bekannt gegeben.

Personalbedarf sinkt nur leicht

09.12.2019 | Im dritten Quartal 2019 gab es bundesweit rund 1,36 Millionen offene Stellen. Gegenüber dem zweiten Quartal verringerte sich damit die Zahl der offenen Stellen zwar um rund 30.000, lag aber immer noch um 120.000 über dem Vorjahresniveau, wie das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) vermeldet.

Solidaritätszuschlag wird größtenteils abgeschafft

02.12.2019 | Der Großteil aller Steuerzahler muss den Solidaritätszuschlag ab 2021 nicht mehr zahlen. Der Bundesrat hat den entsprechenden Gesetzesbeschluss des Bundestages am 29. November 2019 gebilligt.

53 Prozent aller Beschäftigten bekommen Weihnachtsgeld

02.12.2019 | Nur etwa die Hälfte aller Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Deutschland können sich derzeit über die Zahlung eines Weihnachtsgeldes freuen. Am häufigsten ist dies jedoch der Fall bei Unternehmen mit Tarifbindung.

Digitalisierung: Diffuse Ängste, kaum Konsequenzen

28.11.2019 | 60 Prozent der deutschen Arbeitnehmer befürchten Jobverluste durch die Digitalisierung, aber 72 Prozent halten gleichzeitig den eigenen Arbeitsplatz für ungefährdet. Das ergab eine Studie des Versicherungsunternehmens HDI.

Brückenteilzeit in einem Drittel der Firmen nachgefragt

27.11.2019 | Die neue Brückenteilzeit ist in den ersten sechs Monaten ihres Bestehens bereits in einem guten Drittel der Unternehmen nachgefragt worden. Das ergibt sich aus der neuen Personalleiter-Befragung von ifo Institut und Randstad.