Coronakrise erhöht Zahl der Zombie-Firmen

23.10.2020 | Deutsche Volkswirte befürchten, dass in der Coronakrise die Zahl der Zombie-Firmen „eher zunimmt“. 66 Prozent der vom ifo Institut befragten Wirtschaftswissenschaftler*innen teilen diese Sorge.

Keine finanzielle Entschädigung wegen coronabedingter Schließung

15.10.2020 | Die Klage eines Gastwirts gegen das Land Berlin auf finanzielle Entschädigung wegen der coronabedingten Schließung seiner Kneipe wurde in erster Instanz vom Landgericht Berlin abgewiesen.

Insolvenzen seit COVID-19-Beginn

12.10.2020 | Im Rahmen einer sogenannten Kleinen Anfrage der FDP-Fraktion zum pandemiebedingten Insolvenzgeschehen äußerte sich nun die Bundesregierung.

Steuerkonto: Kein Auskunftsanspruch für Insolvenzverwalter aus DSGVO

07.10.2020 | Ein Insolvenzverwalter kann unter Berufung auf die Datenschutzgrundverordnung keine Auskunft vom Finanzamt über das Steuerkonto des Insolvenzschuldners verlangen. Das hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschieden.

Gastwirt klagt erfolgreich gegen Betriebsschließungsversicherung

02.10.2020 | Am 1. Oktober 2020 hat das Landgericht München I der Klage eines Gastwirts auf Zahlung einer Entschädigung in Höhe von gut einer Million Euro aufgrund der Corona-bedingten Betriebsschließung gegen seine Versicherung stattgegeben.

Beginn der Liquidation führt nicht zwingend zur Ausbuchung einer Forderung

25.09.2020 | Eine GmbH muss eine Verbindlichkeit gegenüber ihrer Alleingesellschafterin nicht allein deshalb gewinnerhöhend ausbuchen, weil sie ihren aktiven Geschäftsbetrieb eingestellt hat und in die Liquidationsphase eingetreten ist. Das geht aus einem aktuellen Finanzgerichtsurteil hervor.

Über­brückungs­hil­fe wird fortgeführt

18.09.2020 | Die Überbrückungshilfe wird in den Monaten September bis Dezember fortgesetzt. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und das Bundesministerium der Finanzen haben sich darauf verständigt, wie das Programm in den nächsten Monaten fortgeführt werden soll.

Kurzarbeit wird verlängert

16.09.2020 | Das Bundeskabinett hat am 16.09.2020 den Entwurf eines Gesetzes zur Beschäftigungssicherung infolge der COVID-19-Pandemie (Beschäftigungssicherungsgesetz) zusammen mit zwei weiteren Verordnungen beschlossen.

Privatinsolvenzen: Starker Anstieg 2021 erwartet

14.09.2020 | Die Privatinsolvenzen verringerten sich im erstem Halbjahr 2020 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 8,4 Prozent. Für das zweite Halbjahr und auch im Jahr 2021 erwartet die Wirtschaftsauskunftei CRIFBÜRGEL deutlich mehr Privatinsolvenzen in Deutschland.

Keine Aufhebung von bereits vor dem 19.03.2020 erfolgten Vollstreckungsmaßnahmen

07.09.2020 | Immer wieder streitig ist die Frage, wie das „Absehen“ von steuerlichen Vollstreckungsmaßnahmen gegenüber von Corona besonders betroffenen Unternehmen genau auszulegen ist. Nun liegt eine Entscheidung des Bundesfinanzhofs (BFH) hierzu zu einem in der EU ansässigen Unternehmen vor.