Medizinische Berufe

In gesundheitspolitischen Debatte ist angesichts steigender Aufwendungen der Versicherer regelmäßig von einer „Kostenexplosion" die Rede. Von politischer Seite werden grundlegende Reformen angestoßen, die zu mehr Effizienz und einer erheblichen Kostenreduktion führen sollen.

medizinische berufe C

Konsequenz für unsere Mandanten aus dem Gesundheitswesen ist ein enormer Kostendruck gepaart mit steigenden Anforderungenan die Qualität sowie wachsende Unsicherheiten hinsichtlich der gesetzlichen Entwicklung der Rahmenbedingungen. Die Bedeutung der Umsatzteile, die außerhalb der gesetzlichen Krankenkassen erwirtschaftet werden, steigt.

Von dieser Entwicklung sind nicht nur Ärzte und Zahnärzte betroffen, sondern auch nichtärztliche Heilberufe wie Altenpfleger, Ergotherapeuten, Hebammen, Logopäden oder Physiotherapeuten. Dieser Kosten- und Qualitätsdruck macht auch nicht vor Apotheken, Dentallaboren, Hörgeräteakustikern, Orthopädietechnikern und Sanitätshäusern halt.

Dies führt dazu, dass die im Gesundheitswesen arbeitenden Praxen und Unternehmen sich selbst und ihre Prozesse neu strukturieren und verstärkt Kooperationen eingehen.
Es entstehen z. B. Ärztehäuser, Berufsausübungsgemeinschaften, Gemeinschaftspraxen oder auch medizinische Versorgungszentren (MVZ).

In einer Zeit stetigen Wandels wird das Zusammenspiel von steuerlicher Beratung, rechtlicher Gestaltung und Wirtschaftlichkeit immer wichtiger.

Das Ziel von Kalthoff & Kollegen ist es, Ihnen als starker Partner zur Seite zu stehen. Wir helfen Ihnen Ihre Praxis für die Zukunft „fit“ zu machen und betreuen Ihre private Vermögensplanung einschließlich Altersvorsorge sowie ggf. notwendige Investitions- und Finanzierungsentscheidungen im betrieblichen und privaten Bereich.
Karsten Kalthoff

Ihr Ansprechpartner:
Karsten Kalthoff
Steuerberater
Geprüfter Bilanzbuchhalter (IHK)

Telefon: 0281 / 33 99 33
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!