Lohnsteuer: Kein Rückgriff beim Arbeitnehmer nach Verständigung mit dem Finanzamt

19.09.2017 | Das Arbeitsgericht Siegburg hatte über die Klage eines gemeinnützigen Vereins gegen seinen Arbeitnehmer auf Erstattung von Steuern zu entscheiden.

Approbation keine Voraussetzung für Sozialversicherungsbefreiung

12.09.2017 | Wer eine Tätigkeit ausübt, die zur Mitgliedschaft in einer berufsständischen Versorgungseinrichtung und einer berufsständischen Kammer verpflichtet, kann sich immer von der Rentenversicherungspflicht befreien lassen.

Jede dritte Stelle wird über persönliche Kontakte besetzt

05.09.2017 | 32 Prozent aller Neueinstellungen kommen über die Nutzung persönlicher Kontakte zustande. Bei Kleinbetrieben beträgt der Anteil sogar 47 Prozent. Das geht aus der IAB-Stellenerhebung hervor, einer regelmäßigen Betriebsbefragung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB).

Pfändungsschutz für Zulagen

30.08.2017 | Zulagen für Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit sind Erschwerniszulagen und damit weitgehend unpfändbar. Anders ist dies bei Schicht- oder Samstagszulagen sowie der Vorfestarbeit, entschied das Bundesarbeitsgericht.

Europarechtliche Zweifel an der Erhebung von Mitarbeiter-Steuerdaten durch den Zoll

28.08.2017 | Das Finanzgericht (FG) Düsseldorf hat dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) die Frage vorgelegt, ob es mit Europäischem Recht vereinbar ist, dass die Zollbehörden Unternehmen zur Mitteilung der Steuerdaten der Mitglieder ihrer Aufsichtsräte und (leitenden) Angestellten auffordern. Der Ausgang des Verfahrens ist für bundesweit über 70.000 Unternehmen von großem Interesse.

Klinik-Anästhesist ist sozialversicherungspflichtig

28.08.2017 | Bei einem im OP-Bereich einer Klinik tätigen Facharzt für Anästhesiologie liegt eine abhängige und damit sozialversicherungspflichtige Beschäftigung vor, entschied das Hessische Landessozialgericht.

Sozialversicherung: Ehrenamt grundsätzlich beitragsfrei

21.08.2017 | Ehrenämter sind in der gesetzlichen Sozialversicherung grundsätzlich auch dann beitragsfrei, wenn hierfür eine angemessene pauschale Aufwandsentschädigung gewährt wird und neben Repräsentationspflichten auch Verwaltungsaufgaben wahrgenommen werden, die unmittelbar mit dem Ehrenamt verbunden sind, so das Bundessozialgericht.

Online-Tool unterstützt Firmen beim Entgelttransparenzgesetz

21.08.2017 | Der „Monitor Entgelttransparenz“ des Bundesfrauenministeriums unterstützt als Online-Tool Arbeitgeber und Unternehmen bei der Durchführung betrieblicher Prüfverfahren nach dem Entgelttransparenzgesetz.

Anteil atypischer Beschäftigung unverändert bei 21 Prozent

16.08.2017 | Jeder fünfte Erwerbstätige zwischen 15 bis 64 Jahren ging 2016 einer atypischen Beschäftigung nach (20,7 Prozent). Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, blieb der Anteil der atypisch Beschäftigten in den letzten drei Jahren damit nahezu unverändert.

Zu­wan­de­rungs­mög­lich­kei­ten von Füh­rungs­- und Fachkräf­ten nach Deutsch­land er­wei­tert

09.08.2017 | Am 1. August 2017 trat das Gesetz zur Umsetzung aufenthaltsrechtlicher Richtlinien der EU zur Arbeitsmigration in Kraft. Mit dem Gesetz wird es international tätigen Unternehmen erleichtert, ihr Personal in Deutschland einzusetzen. Außerdem werden die Regeln über den Einsatz von Saisonarbeitnehmern von Staaten außerhalb der EU modifiziert.